Gero Hellmuth

Gero Hellmuth

malerei zeichnung relief plastik

Aktuell

7. Mai 2015

Berlin, Deutsche Parlamentarische Gesellschaft des Bundestages

Ausstellungsprojekt "...dass man mit ihnen redet"

Im Mai 2015 findet anläßlich des Kriegsendes 1945 in den Räumen der Deutschen Parlamentarischen Gesellschaft (Reichstagspräsidentenpalais) eine Ausstellung mit Malerei und Assemblagen von Gero Hellmuth statt. Das Projekt mit dem Titel "dass man mit ihnen redet" will keine retrospektive Betroffenheitskultur befördern. Vielmehr soll mit Mitteln der Kunst eine mögliche Perspektive des Wirkens für ein friedliches Europa aufgezeigt werden.  

Zu dem Anlass wird zudem das Kammerspiel "Maria sieht uns" in Form eines deutsch-polnischen Dialogs der Autorin Merle Hilbk präsentiert.

Die Eröffnungsansprache hält Prof. Dr. Heinz Riesenhuber MdB, Präsident der Deutschen Parlamentarischen Gesellschaft und Bundesforschungsminister a.D.

Die Laudatio hält Christhard-Georg Neubert Pfarrer, Direktor der Stiftung St. Matthäus, Kunstbeauftragter der Evangelischen Kirche Berlin Brandenburg; Mitbegründer und Vorstandsmitglied von Artheon, Gesellschaft für Gegenwartskunst und Kirche, seit 2012 deren Präsident; Präsidiumsmitglied in der Guardini-Stiftung Berlin

 

 ...ein Portrait (Hitler), 2006, Acryl auf Leinwand auf Holz, 127 x 220 cm 220 cm  

 

 

 

 

 

...ein Portrait (Hitler), 2006

 

 

 

1993 Kreuz der Arbeitslosen

Je nach Aktualität wechselnder Standort vor verschiedenen namhaften Firmen anlässlich drohender oder durchgeführter Entlassungen.

Seit 1993 im Besitz der Evangelischen Arbeitnehmerschaft (EAN) Singen.

Aktueller Standort: Fußgängerzone der Stadt Singen (Hohentwiel)

Vorherige Standorte:

Werk Nykomed/Takeda, Konstanz

Verwaltungssitz der Deutschen Telekom AG, Konstanz

Nykomed, vormals Altana, Konstanz

Alcan AG, Singen

Maggi AG, Singen

 

 

 

 

Kreuz der Arbeitslosen in Konstanz, Vorplatz vor dem Telecom-Gebäude Kreuz der Arbeitslosen vor dem Telecom-Gebäude, Konstanz Kreuz der Arbeitslosen vor Telecom. Konstanz

September 2012

Ausstellung in Engen

Zeichnungen / Malerei / Assemblagen / Skulpturen

Katalog, gero hellmuth, 2012

 

 

 

 

 

 

Katalog Engen, Werkschau 1989 bis 2012

 

Die Ausstellung bietet eine umfassende Retrospektive auf Werke der Jahre 1989 bis 2012. Im Zentrum der Ausstellung steht der aus sieben Eisenreliefs bestehende Hiob-Zyklus aus dem Jahr 1996 sowie weitere im Kontext des Hiob-Themas entstandene Arbeiten.

Veranstalter: Stubengesellschaft Engen, Städtisches Museum + Galerie, 78234 Engen   
Vernissage: 31. August 2012, 19.30 Uhr
Begrüßung: Gudrun Sonntag
Laudatio: Prof. Dr. Klaus Schuhmacher, Dresden
Musikalische Umrahmung: Severin Dietrich, Klangimprovisationen im Kontext der Ausstellungsobjekte

Öffnungszeiten: Dienstag bis Freitag 14-17 Uhr, Samstag und Sonntag 10-17 Uhr   
Die Ausstellung kann bis zum 14. Oktober 2012 besucht werden.

 

 

 

 

 

 

Gipsreliefs, 2014 - 2017

Relief-K-I - Hiob, 2013, 110 x 110 cm Relief-G-1, 2013, 110 x 110 cm Relief-G-II - Hiob,  2013, 110 x 110 cm Relief-G-2, 2013, 110 x 110 cm Reief-G1-S, 2013, 110 x 110 cm Naturstimmen 2017 - Relif - Gips, Eisendraht, Schnur, 55 x 50 cm

Reliefs-G-Reihe,  2013, Gipsleg. 110 x 110 cm

 


Relief-K-3, 2013 Relief-K-4, 2013, 50 x 52 cm Relief-K-2, 2013 Relief-K-1, 2013, 50 x 52 cm Rel.-K-Va, 2014, Gipsleg. 52 x 50 cm Naturstimmen 2017 - Relif - Gips, Eisendraht, Schnur, 55 x 50 cm

 

Reliefs-K-Reihe, 2013. Gipsleg., 52 x 50 cm und 50 x 52 cm

 


Singen 2010

Bronzeskulpturen für eine Brunnenanlage

Für eine Brunnenanlage (Narrenbrunnen) auf dem Rathausplatz der Stadt Singen, am Hohentwiel, entstanden 2010 anläßlich des 150 jährigen Bestehens der Poppele-Zunft 7 lebensgroße Skulpturen. Der Bronzeguss erfolgte 2010 in der Kunstgiesserei Strassacker in Süssen (bei Göppingen).

Brunnenanlage, 2010, Singen-Hohentwiel Figur auf Granitsockel, 2010, Bronze, H: 360cm Brunnenanlage, 2010, Singen-Hohentwiel In der Giesserei Strassacker, 2010, Süssen In der Giesserei Strassacker, Süssen, 2010 Brunnenanlage, 2010, Singen-Hohentwiel

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

 

 

Singen 2016

Skulptur des Dichters Victor von Scheffel im Stadtgarten der Stadt Singen/Hohentwiel

Skulptur des Dichters Viktor von Scheffel, 2016, Bronze, Stadtgarten der Stadt Singen Skulptur des Dichters Viktor von Scheffel, 2016, Bronze, Stadtgarten der Stadt Singen Skulptur des Dichters Viktor von Scheffel, 2016, Bronze, Stadtgarten der Stadt Singen